02.12.13 Monika Peetz las aus "Die Dienstagsfrauen zwischen Kraut und Rüben"

Und schon wieder volles Haus und beste Unterhaltung

Monika Peetz in Grefrath.Foto Karl Groß

Monika Peetz .Foto: Lothar Schütze

Schon zum 3.Mal durften wir die Bestsellerautorin MONIKA PEETZ in unserer Buchhandlung begrüßen, wo sie den frischen 3.Band der “Dienstagsfrauen” vorstellte. In gewohnt souverän – lockerer Manier las und erzählte sie betont ausgesuchte Kapitel, die höchst unterhaltsam und gleichzeitig neugierig – machend die zahlreichen Zuhörerinnen ( plus einige Zuhörer) in den Bann zog.
Die gelernte Drehbuchautorin benutzte die Gelegenheit, ein wenig über ihre Arbeit zu berichten (“Das Buch können Sie selber lesen…”). Hier zeigte sich die
ganze Bandbreite der kreativen Gestaltungsmöglichkeiten, wenn – wie in einem Puppentheater – die Entscheidung zu treffen ist, aus welcher Perspektive eine Geschichte erzählt werden kann. So wurde beispielhaft die “Rotkäppchenstory” perspektivisch aufgefächert, und auf einmal merkten die aufmerksamen Betrachter, welch grenzenlose Freiheit dem Ganzen innewohnt, und welche Entscheidungsschwierigkeit damit verbunden ist. “Ein Drehbuchautor entscheidet ganz allein, wie die Geschichte auszusehen hat.”
Es war ein erhellender und höchst vergnüglicher Abend mit einer faszinierenden
Persönlichkeit. Der Rest stand im Zeichen des Dauersignierens…