Liebe Gäste

Seit einigen Tagen haben wir einen neuen Buchhändlerblog gestartet, der ein wenig mehr Lebendigkeit in der Kommunikation mit Ihnen ermöglichen soll und zudem – nach Möglichkeit – ein wenig Humor in die allgemeine Tristesse bringen soll.

Nach kurzem Nachdenken, hatten wir den Titel festgezurrt:

LESEN AUF DEM LANDE

Ansonsten gibt es in unregelmäßigen Abständen den Podcast, den ich mit dem befreundeten Journalisten Detlef Herchenbach betreibe. (ROLLO HOCHFENSTER AUF ).
Wer diese Experimente verfolgen möchte , der tippe kurz auf Links

Wünsche Ihnen – trotz und alledem – gutes Durchhaltevermögen und bedanke mich herzlich für die weiterhin treue “Gefolgschaft” !
Ihr
Karl Groß

Westdeutsche Zeitung:06.01.2021

Neujahrsgrüße

Liebe Kundinnen und Kunden,
Wir bedanken uns sehr herzlich bei Ihnen für die außergewöhnliche Treue, die Sie uns auch im vergangenen Jahr geschenkt haben. Wir haben zu Beginn des ersten Lockdowns nicht im Traum daran geglaubt, dass unsere Fensteraktion mehr sein könnte als ein schwaches Provisorium. Als dann – unter strengen Sicherheitsauflagen – die Öffnung der Läden erlaubt wurde, haben wir gezögert und schließlich doch darauf verzichtet. Wir werden auch weiterhin für Sie am Fenster stehen und dafür sorgen, dass Ihr Einkauf risikolos stattfinden kann.
In der Hoffnung, dass wir alle bald wieder den segensreichen „Normalzustand“ erreichen können, verbleiben wir mit herzlichem Gruß und den besten Wünschen für 2021:
Ihre Grefrather Buchhandlung

15.12.20 Verehrte Kundschaft: Unser Fensterplatz ist gesichert.

———————————————————————————————————————————————————

Breaking News 13.12.2020

Liebe Kundinnen und Kunden der Grefrather Buchhandlung

Wir werden – ausnahmsweise -auch am kommenden Montag das Fenster öffnen, um Ihre Buchwünsche zu erfüllen. Bücher , die am Samstag bestellt wurden, sind am Montag ab 9:30 verfügbar.Wir können nicht absehen, wie hart der “harte Lockdown” ausfallen wird.Wir hoffen natürlich, dass wir unsere Fensterarbeit fortsetzen können, die für uns eine sehr “gesunde” Art des Handels darstellt.
So oder so: Das Lesen geht weiter!

mit herzlichem Gruß.
Ihre Grefrather Buchhandlung

Update Corona

Breaking News

Generalprobe hat geklappt

BREAKING NEWS:
Nach Rücksprache mit dem örtlichen Ordnungsamt darf ich freudig zitieren:
“Wie Sie der Allgemeinverfügung der Gemeinde Grefrath zur
kontaktreduzierenden Maßnahmen zur Eindämmung der Atemwegserkrankung
“Covid-19” durch den Corona-Viruserreger SARS-CoV-2 entnehmen können, sind
nach Ziffer 6 Verkaufsstellen des Einzelhandels ab dem 18.03.2020 zu schließen. Ausgenommen hiervon sind u.a. Abhol- und Lieferdienste.
Das bedeutet: Wir können telefonische und mailige Kundenwünsche und Bestellungen in gewohnter Manier bearbeiten. Wir werden zu einer vereinbarten Zeit aus dem Fenster (Schriefersgäßchen) die Bücher aushändigen. Die Ladentür wird nicht geöffnet.
Also tel. Bestellungen unter 02158 – 8660 oder
gross-grefrath@t-online.de
Großer Dank an die Grefrather Behörde!